Rom, Mailand oder Palermo: Hotels in Italien auch in Herbst & Winter verführerisch

Romantische Hotels in Italien: Auch im Winter schöne Tage in „Italien“ verbringen

Langsam nähern wir uns dem Herbst – und auch die kalten Wintermonate werden nicht mehr lange auf sich warten lassen. Südliche Reiseziele wie Italien, Spanien oder Südfrankreich verlieren in der kalten Jahreszeit ihren Reiz. Völlig zu Unrecht – denn Städte wie Rom oder Mailand bieten auch im Winter ein besonderes Flair für Touristen aus Deutschland.

Petersdom

Einsame und romantische Strandspaziergänge an der Adria sind nur einer der Gründe, die für einen Winterurlaub in Italien sprechen. Daneben wäre die Tatsache zu nennen, dass man fernab von den fehlenden sommerlichen Touristenströmen Möglichkeiten zu Erkundungen hat, die durch die Vielzahl an Touristen in den Sommermonaten kaum möglich sind. Eine Führung durch den Petersdom beispielsweise ist zwar sicher auch im Sommer interessant, doch viele der detailreichen Elemente des Dom’s sind eben nur dann sichtbar, wenn sie nicht von einer Vielzahl an Touristen verdeckt werden.

 Ein interessantes Fundstück ist dieses Video, welches viele Einblicke in den Petersdom in Rom gibt.

Übernachten in Italien im Winter? Kein Problem! Und im Gegensatz zum Sommer sparen Sie hierbei viel Geld, da viele Hotels in Italien spezielle Saisonangebote für ihre Gäste bereit halten.

  • Hotels in Rimini: Auch im Winter haben viele Hotels geöffnet. Natürlich können auch in Italien Hotels ohne Kreditkarte gebucht werden.
  • Hotels in Palermo: Zwar schliessen einige Hotelbetriebe in den Wintermonaten ihre Pforten, dennoch gibt es ausreichend Übernachtungsmöglichkeiten in grosser Auswahl.
  • Hotels in Rom: Die Hauptstadt schläft nie – und das gilt besonders für Rom. Die Stadt ist ein ganzjährig beliebtes Ziel von Touristen aus der ganzen Welt, die Hotels in Rom bieten jedoch ebenfalls günstigere Angebote in Herbst & Winter.

Alternative Übernachtungsmöglichkeiten in Italien

Wer seinen Kalabrien-Urlaub lieber in einem Ferienhaus verbringen möchte, findet natürlich ebenfalls viele gute Angebote. Auch die Betreiber von Ferienhäusern stellen sich auf den etwas ruhigeren Winterbetrieb ein und bieten entsprechend günstige Angebote. Tipp: Fragen Sie den Vermieter Ihres Ferienhauses, ob ein Kamin sowie Brennholz vorhanden ist. Gibt es etwas romantischeres als ein knisterndes Kaminfeuer im Winter? Wer von Deutschland aus verreist und nicht ganz so viele Kilometer für die Anreise benötigen möchte, dem sei Frankreich ans Herz gelegt. Wer ein attraktives Normandie Ferienhaus aussucht, wird ebenfalls mit einem tollen Winterurlaub belohnt.

Und wie immer bei unseren Tipps gilt: Hotels in Italien & in allen von uns genannten Reisezielen sind natürlich ohne Kreditkarte buchbar. Wir wünschen Ihnen einen schönen Winter.

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (3 votes cast)
Rom, Mailand oder Palermo: Hotels in Italien auch in Herbst & Winter verführerisch, 10.0 out of 10 based on 3 ratings
TEILEN